What You Will

Glauben Sie an Reinkarnation?, fragte Inspektor Sonderburg die verstört wirkende junge Frau auf der ansonsten nun menschenleeren Hotelterrasse.

Mit diesem Vorschlag vom Herrn Exzenter wird also nun wunschgemäß meine Urlaubsgeschichte beginnen. Die Abstimmung ist zu Ende, ihr habt es so gewollt. Heute in einem Monat wird das erste Kapitel hier erscheinen.

Es wird mir ein Feste sein! Take away the fool!


Nachtrag am 15.9.: Meine Lieben, ich bin schon so gut wie in den Urlaub entschwunden. Meine Sommergeschichte nimmt derweil hier ihren Lauf, wenn ich alles richtig eibgestellt habe.
Zur Not gibt es einen Hausmeister, ich habe dem Mister den Generalschlüssel in die Hand gedrückt. Um klemmende Technik geradezubiegen oder pöbelnde Passanten hinauszuwerfen. Aber das wird er bestimmt nicht zu tun brauchen. Sie werden sich doch gewiss alle benehmen?

Kommentare bleiben bis auf weiteres von mir unbeantwortet. Wo ich hinfahre, gibt es kein Internetz. -- Viel Spaß mit der Geschichte!>
poodle meinte dazu am 16. August kurz nach 7 Uhr

Heute in einem Monat? Dermaßen zügig? Schaffen Sie sich aber um Himmels Willen nicht zu Tode, meine Gute ...

schickse antwortete darauf am 16. August kurz nach 9 Uhr

Na ja, ein paar Kapitelchen braucht die Geschichte schon, Herr Poodle. Ich bin dann ja schließlich drei Wochen abwesend, und von alleine schreibt sich der Text nicht, den ich immerhin inzwischen in Grundzügen im Oberstübchen angelegt habe.

Also mäkeln Sie mal nicht an meinem Arbeitstempo herum!
Exzenter meinte dazu am 17. August kurz nach 0 Uhr

Vernarrt!

Sowas. Mein Vorschlag ist akzeptiert? Ich freu mich jedenfalls ganz feste. Närrisch. Uns steht gewiss ein ganz großer Sommernachtstraum ins Haus nach dieser Ankündigung.

He, und aber "exzentrisch" bin ja wohl ich?

schickse antwortete darauf am 17. August kurz nach 12 Uhr

Ach, …

Sie lesen Shakespeare?
Exzenter antwortete darauf am 17. August kurz nach 23 Uhr

Sie haben doch angefangen mit dem What You Will, dem Feste und der ganzen Narretei! Ich wühle nur in meinem Schulenglisch herum, Frau Schickse.
Aber schreiben Sie jetzt nur mal schön.
g a g a meinte dazu am 19. August kurz nach 21 Uhr

glück auf!

schickse antwortete darauf am 20. August kurz nach 0 Uhr

Danke!

Und ich habe Ihre Anregung weder überlesen noch vergessen.

Warum?

Nicht zu bloggen ist auch keine Lösung.
Und wenn es wirklich unbedingt sein
muss, schreiben Sie mir halt.
Oder Sie lassen mal für
sich lesen: RSS

Passierschein

Lust zu kommentieren?
Bitte anmelden:

Letzer Lesersenf

ja wo laufen sie denn...
ja wo laufen sie denn hin?
Fjaellet - 23. Dez, 16:21
ja wo laufen sie denn?
ja wo laufen sie denn?
Fjaellet - 5. Nov, 22:04
Diesen Eindruck hatte...
Diesen Eindruck hatte ich ja in der vergangenen Diskussion...
Der Mister - 25. Okt, 16:43
Nö, nicht ganz alleine....
Nö, nicht ganz alleine. Aber halllo. Ich sag nur nix...
neo-bazi - 21. Okt, 07:35
Hallo?
... *echo* ... Bin ich denn ganz alleine hier übrig...
Exzenter - 18. Okt, 19:00
Was ist denn nun?
So lang kann doch kein Mensch Urlaub machen, Frau Schickse?...
Exzenter - 14. Okt, 22:24
Respekt,
Frau Schickse. Mir ist auch ein paarmal der Unterkiefer...
Exzenter - 9. Okt, 23:56

Unten auf der Straße

Suche

 

Geburtsurkunde

Die Schickse ist 6564 Tage alt
und seufzte zuletzt am 23. Dez, 16:21

Verkehrszählung

kostenloser Counter


Alltag
Erfunden
Im Spiegel
Jobbereibach
Männersachen
Modernes Leben
Werchzeugkasten
Wybergeschichten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren